skip to Main Content

Kontinuierliche Forschung für beste Futterqualität

Nutramare hat es sich zur Aufgabe gemacht, kontinuierlich selbst zu forschen und neueste Forschungsergebnisse zu überprüfen. Nur eigens erfolgreich erforschte Zusätze werden in die Rezeptur übernommen.

Koi-Fütterung mit Koifutter Nutramare Koi360

Für die Erforschung von Nutramare Koi360 wurden mehr als 1500 kg Futter an Kois verfüttert. Dabei wurden die Auswirkungen des Futters auf folgende Parameter untersucht:

Wachstum
Futterverwertung
Fischgesundheit (Organverfettung, Korpulenzfaktor und Krankheitsanfälligkeit)
Farbentwicklung
Wasserbelastung
Verhalten im Wasser

David Otto bei Fütterungsversuch mit Koifutter Nutramare Koi360

Eigene Forschungsreihe mit Ogata Japankoi

Für die Forschungsreihe wurden Kois von 10-12cm von der Ogata Koi Farm importiert. Es wurden bewusst Standardkoi gewählt, da diese Qualitätsstufe die am meisten gehaltenen Koi darstellt. Zusätzlich zu den reinen Wachstumsversuchen werden an Gosanke Farbmessungen mittels Colorimeter durchgeführt, um die Farbentwicklung zu dokumentieren.

Erfolgreiche Studien für hochwertige Produkte

Im Rahmen dieser wissenschaftlich angelehnten Studie (5 Monate) mit Nutramare Koi360 konnten sehr gute Futterverwertung, starkes Wachstum (von 12 cm auf 35-45 cm) sowie Farbintensivierung bestätigt werden. Eine Organverfettung trat nicht auf.

Vergleichsbild von Koiwachstum mit Koifutter Nutramare Koi360 in 5 Monaten

Wachstum und Farbentwicklung eines „Ki Matsuba“ über einen Zeitraum von 5 Monaten mit Nutramare Koi360. Links vorher, rechts nachher.

Stetig arbeiten wir an der Verbesserung unserer Produkte. Aktuell führen wir Forschungsreihen zu folgenden Themengebieten durch:

Futterverwertung
Prä- und Probiotika
Sekundäre Pflanzenstoffe
Carotinoide
Montmorillonit
Fütterungs- und Automatisierungstechnik
Alternative Proteinquellen

Close search

Warenkorb

Back To Top